Impressum und Datenschutz

Datum der letzten Anderung:

05.06.2018

Integrative Tiefenatmung - Einzelbegleitung

Stelle Dir einmal vor, dass ein guter Freund, eine gute Freundin in Dein Leben tritt, Dich an der Hand nimmt und nach Hause führt. Dorthin, wo Du wirklich zuhause bist, der Ort wo Ankommen möglich ist.
Der Atem kann dieser Freund, diese Freundin werden und Dich in Dein inneres Zuhause führen.

Die Atemsitzungen in der Einzelbegleitung sind Zeiten des Innehaltens, des Stillwerdens um sich in regelmäßigen Abständen mitten im Alltag zu finden.

Im ersten Gespräch kannst Du wahrnehmen, ob Du erste Schritte mit einer neuen Methode gehen möchtest und ob Du Vertrauen zu uns als Begleiter hast.

In der ersten Atemsitzung bekommst Du mehr Klarheit, welches die tieferen Beweggründe sind, Dich auf den Weg zu Dir zu begeben, und Du bekommst einen Eindruck über die Wirksamkeit dieser Methode und was der sichere und geschützte Raum in Dir bewegen kann.

Wenn Du Dich dann für eine gemeinsame Zeit der Begleitung von und mit uns entscheiden möchtest, wirst Du bemerken, dass jede Begegnung, jede Sitzung anders ist und das es immer selbstverständlicher für Dich wird, Dich auf leichte und sichere Art in fremdes und gleichzeitig urvertrautes Gelände vorzuwagen und so Deinen inneren Abenteurer, Deine innere Abenteurerin zu entwickeln.

So kann die Einzelbegleitung kontinuierliche Unterstützung bieten und einen Wachstumsprozess einleiten, der Dein Leben in eine neue Richtung bringt.

Ein Bewusstseinsprozess mit dem Atem macht Spaß, bringt Erkenntnisse und öffnet für das Leben.

Zum Kennenlernen ist es möglich zu einem kostenlosen, persönlichen Gespräch in unsere Praxis zu kommen. (Dauer etwa 60 Minuten, Terminvereinbarung bitte per Telefon oder E-Mail)

Es besteht auch die Möglichkeit, eine einmalige Einzelsitzung zu vereinbaren, um die therapeutische Arbeit mit dem Atem praktisch zu erfahren. (Dauer etwa 90 Minuten)

Für die Therapie ist gegebenenfalls eine teilweise, oder volle Kostenübernahme durch die private Krankenversicherung, oder aber auch durch eine private Zusatzversicherung möglich.